pro spezie rara

Erika und Roman Diethelm halten auf ihrem schönen Hof neben Engadinerschafen (die mit den dunklen Köpfen)  auch Skudden- und Spiegelschafe, deren Fleisch und Wolle verarbeitet und im eigenen Hofladen und online verkauft werden. Leider hatte ich keine Kühltasche dabei und habe es deshalb an diesem warmen Herbsttag nicht gewagt, etwas aus dem vielfältigen Fleischangebot mitzunehmen. Besonders gereizt haben mich die Bratwürste. Dafür habe ich das Buch "Schafgeschichte und Lammgerichte" entdeckt und gleich in meine Bibliothek aufgenommen.

Die Schafe haben übrigens neben dem kuschligen Stall auch eine weitläufige Weide und bewegen sich frei hin und her.