Regula

REGULA strickt, weil es ihr in die Wiege gelegt wurde, wie sie selber sagt. Den Pullover hat sie in den Siebzigerjahren gestrickt, inspiriert von der Landschaft Australiens, wo sie drei Jahre gelebt hat. Sogar ein Goanna ist zu entdecken, der gerade auf den Baum klettert. Regula strickt auch heute noch. Seit Jahrzehnten können ihre Stricksachen jeweils am Basar einer Steiner-Schule gekauft werden.